Donnerstag, 26. September 2013

RUMSdibums


Da ich bei meiner Schnabelina-Bag nur eine aufgesetzte Tasche nähen möchte, habe ich heute quasi Pause.
Darum habe ich den Abend genutzt, um etwas anderes nur für mich zu machen.
Dieser Stoff war der aller erste, den ich gekauft habe und von Anfang an war klar: das wird ein Loop-Schal.
Wie es aber ja dann so oft ist, kamen immer wieder andere Projekte, vor allem fürs Baby. dazwischen.
Aber pünktlich zum Herbstbeginn ist er ja fertig und kann in den nächsten Tagen schon zum Einsatz kommen (langsam verschwinden meine Hitzewallungen von der Schwangerschaft wieder. Gott sei Dank)

So und jetzt verschwinde ich mit dem Schal zu RUMSund gucke mal, was die anderen Mädels heute so schönes gezaubert haben.

Stoff: gemusterte Baumwolle und Leinen in türkis beide von Alfatex

P.s. Ich habe auch endlich die Reißverschlüsse geordert, damit es mit der tasche dann weiter gehen kann :)

Ich hasse Reißverschlüsse - Schnabelina-Bag Tag 3

Mit Grauen habe ich heute schon an den zu vernähenden Reißverschluss gedacht und ich sollte Recht behalten.
Ich glaube diese blöden Dinger und ich werden nie Freunde!
Dieses Exemplar hier habe ich gleich 4 (in Worten: vier!!!! Oh Gott!!) mal eingenäht.
Ich habe es erst mit Garn in Kontrastfarbe versucht, das wurde allerdings sowas von schief...
Beim nächsten Versuch nochmal mit selbem Garn, aber mit Hilfsmarkierung wo die Naht lang muss. Sah leider genau so schei..... aus.
Also nochmal mit farblich passendem Garn, was schon viel besser aussah, aber da ich hier im Laden kein Stylefix bekommen hab und jetzt so klar kommen musste (Stecknadeln waren doch recht störend),  ist mir der Reißverschluss verrutscht und am Anfang war ein Loch. Also nochmal aufgetrennt...
 Obwohl aller guten Dingen ja drei sein sollen, war ich dann mit dem vierten Versuch endlich zufrieden.

 Hier die fertige Tasche, allerdings noch nicht oben abgesteppt

 






Der Rest ging dann ganz schnell und mit meiner ersten Paspel bin ich wirklich zufrieden. 
Für den ersten Versuch gab es noch keine selbst gemachte, sondern fertige aus dem Laden mit Satinband.

Mittwoch, 25. September 2013

Schnabelinas Taschen-Sew-Along Tag 1&2

Schon lange hatte ich mich auf den Taschen-Sew-Along von Schnabelina gefreut und hab schon seit Wochen nach Stoff Ausschau gehalten.



Gestern ging es dann endlich los und das Schnittmuster war online.
Allerdings, wie sollte es anders sein, kam ich gestern mal zu rein gar nichts und übers Ausdrucken bin ich leider nicht hiaus gekommen.
Heute dann ein neuer Anlauf, der allerdings auch nur teilweise erfolgreich war, da der Göttergatte heute Geburtstag hat und Besuch da war.

So große Resultate kann ich also noch nicht vermelden.
Bis jetzt habe ich die Schnitteile alle zusammen gebastelt, den Stoff schnell noch durch gewaschen und gebügelt und schonmal einige wenige Teile zugeschnitten.
Allerdings muss ich erstmal noch in mich gehen und überlegen welche aufgesetzten Taschen ich überhaupt nähen will und welche Teile ich dann gar nicht brauche.
Ja und dann muss ich auch noch endlich Reißverschlüsse bestellen...das schiebe ich jetzt schon seit ein parr Tagen vor mir her. Hier im örtlichen Stoffladen sind die Reißverschlüsse ja sowas von teuer, da bleibt einem ja die Spucke weg!

Hier noch kurz ein Bild meiner Stoffauswahl:







Lila Stoff vom gelben Möbelschweden
Kunstleder und die anderen beiden von Tedox
(der obere ist grau, auch wenn er auf dem Bild eher lina aussieht)

Dienstag, 17. September 2013

Oh Mann, endlich fertig!

Letzte Woche hatte ich mir die aktuelle Ottobre gekauft und wollte gerne ein Shirt für meinen kleinen Mann nähen. Gab ja bis jetzt immer nur Hosen...
Und ich muss sagen: nichts hat mich bisher so viele Nerven gekostet wie dieses Raglanshirt!
Nicht, dass der Schnitt etwas dafür könnte! Nein, das war ich ganz alleine.

Ich nähe eigentlich fast nur abends, wenn der kleine Krümel im Bett ist und so saß ich auch gestern wieder an der Maschine. Der Zeit ist quasi wieder verflogen, vor allem da ich zwei mal die NäMa auseinander nehmen musste, da sie gleich drei mal den Stoff komplett gefressen hat *grummel* Keine Ahnung warum...
Als der Halsauschnitt dann versäubert und es schon fast 2 Uhr war, bin ich dann doch mal ins Bett.

Heute Mittag lag der kleine bei seinem Papa im Wohnzimmer und da dachte ich, ich nutze mal meine Chance und mache "mal eben" das Shirt fertig. Gaaaanz schlechte Idee.
Nach nur ein paar Minuten meinte mein Göttergatte nämlich, dass der Kleine jetzt ruhig wieder zur Mama könnte.
Das sah er allerdings anders und knatschte die ganze Zeit rum.
Festhaltend an der Idee "mal eben fertig machen" wollte ich zumindest die Seitennähte schließen und das hier war dann das Ergbnis:


Irgendwie waren die Ärmel länger als das Shirt und auch merkwürdig breit, was mir leider erst aufgefallen ist, als ich den Saum unten umgenäht hatte.
Nach ein wenig Grübelei, kam mir dann des Rätsels Lösung...
Na? Fällt es euch auf?

Ich habe "mal eben" die falschen Seiten zusammen genäht. Ahhhhhhh....
Die Ärmel waren doch eigentlich braun....
Und nun? Putzlappen oder Rettungsmission?

Ich habe mich fürs Retten entschieden und das komplette Shirt (natürlich mit versäuberten Nähten) in einstündiger Fummelarbeit wieder aufgetrennt.


Jetzt ist es endlich fertig! 
Klar, man sieht an einigen Stellen noch, dass da getrennt wurde, aber so schnell wie der kleine Mann da wieder heraus wächst, kann ich damit leben.

Und jetzt ab damit zu Made 4 Boys 

Schnitt: Ottobre 4/13
Sternchen Stoff: Michas Stoffecke


Samstag, 14. September 2013

Eine Schlaecki kommt von der Maschine geschlichen

Heute habe ich mal wieder etwas für meinen kleinen Krümel genäht und es ist mal nichts zum Anziehen...
Im Netz war ich auf diese Puckschnecke gestoßen und im selbigen habe ich auch eine Anleitung für so eine "Schlaecki" (weil sie wie eine Mischung aus Schlange und Schnecke aussieht) gefunden.
Naja, genau genommen, ist ist das nicht die erste, die von der Maschine geschlichen ist. Die erste wurde hier allerdings so schnell entführt, dass ich noch nochtmal ein Bild machn konnte.
Und so musste eben schnell eine neue her und die bleibt jetzt definitiv in Krümels Bettchen und deshalb ab damit zu Made 4 Boys


Sie wird bestimmt auch nicht die letzte bleiben, da die halbe Familie schon geschrien hat, sie wollen auch eine haben. Gibt dieses Jahr dann wohl so einige Schlaeckis unterm Tannenbaum :D

Donnerstag, 12. September 2013

Wildspitz passend zur neuen Tasche

Wenn ich auch schon länger hier nichts geschrieben hab, so war ich trotzdem nicht untätig, allerdings hatten wir am We Schützenfest und da bin ich nicht wirklich zu viel gekommen.

Diese Woche hat es aber dann auch mal RUMS gemacht und meine Wildspitz, passend zu meiner Tasche ist fertig geworden :)
Jetzt muss ich sie nur noch einräumen und dann kommt der Praxistest.






Auf jeden Fall habe ich hier viel Platz für die ganzen Karten, die sich so angesammelt haben

Das gute Stück hat mich echt Nerven gekostet und ich weiß nicht, ob ich so eine nochmal nähen werde. Aber wenn, dann weiß ich ja jetzt schonmal etwas wie es geht.

Montag, 2. September 2013

Hier gibts was zu gewinnen

Nein, nicht bei mir ;)

Sondern im Lavendel-Blog und zwar eine wunderschöne Kugelbahn von Haba.
Ich hatte sie schonmal irgendwo im Netz entdeckt und sie steht ganz oben auf meinem Wunschzettel, wenn der Krümel größer ist.
Sie zu gewinnen wäre natürlich noch schöner und ein tolles Geschenk für unseren Krümel.
Also lasst uns mal unser Glück versuchen!

Es wird Herbst










Schnitt: Strampelhose von Klimperklein 
Stoff: beide vom Stoffmarkt















Ja, der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und so habe ich meine erste Strampelhose für den Krümel aus Nicki genäht und ich muss sagen, dass er mich schon Nerven gekostet hat, da sich der Stoff ständig verschoben hat. 
Ich habe das Problem dann gelöst, wie man es im Ruhrpott macht: Was nicht passt, wird passend gemacht! 
Das Ergebnis ist bei weitem nicht perfekt, aber so lang sie tragbar ist, bin ich da erstmal mit zufrieden. Die nächste Hose wird dann besser.
Aller Anfang ist schwer, gell ;)

Und ab damit zu Made 4 Boys

Die Hose wurde dann auch mit meinen neuen Labeln versehen :)
Diese hab ich hier bestellt. Leider hat die Bestellung echt lange gedauert, da die Label erst nach 14 Tagen produziert wurden. Naja, hauptsache sie sind jetzt da.

Windeltasche


Ich hatte ja schon zwei Windeltaschen genäht, aber diese wurden immer verschenkt.
Heute war dann endlich mal eine für meine Wickeltasche dran und diesmal sogar mit Loch für die Feuchtücher.


Diese Windeltasche hab ich allerdings nach einer anderen Anleitung genäht, gefunden hier bei O'Malley.

 



Nachdem ich das Webband dran hatte, hab ich dann auch gleich mal einen der vielen Zierstiche meiner Maschine ausprobiert und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Da die Tasche zwar nach Mädchen aussieht, aber ja die Windeln meines Söhnchens beherbergen wird, geht sie auch zu Made 4 Boys











An den ersten beiden Taschen hatte ich einen Klettverschluss angenäht, aber so ganz zufrieden war ich damit nicht, also hab ich mir eine Starterbox mit Kam Snaps geordert, die ja wirklich super Easy anzubringen sind mit einem super Ergebnis.

Ich muss auch gleich noch mal vom Snaply schwärmen, dem Shop wo ich bestellt hab, denn die Bestellung war schon am nächsten Tag da und es sie haben einen vorbildlichen Kundenservice.
Eine Farbe der Snaps fehlte nämlich und statt dessen hatte ich Türkis doppelt.
Ich habe dann eine Mail geschrieben, ob ich die doppelten umtauschen könnte und erhielt prompt eine Antwort: Die fehlende Farbe wird nachgeliefert und die doppelte darf ich behalten :)
Das nenne ich mal Service.

Wie man auf dem Bild sehen kann, war bei der Bestellung auch eine Schneidematte samt Rollschneider dabei und so gab es zur Bestellung noch ein paar Herzchen Stecknadeln gartis dazu.
Also ein absoluter Super Shop, den ich wärmstens empfehlen kann!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...